Matthias Siebold - Unternehmensberatung

Transfersicherung

Wer ein Training besucht oder sich coachen lässt will besser werden. Das schafft ein Seminarteilnehmer oder ein Coachee umso leichter, je effektiver er das Erlernte in die Praxis umsetzen kann. Daher ist bei Matthias Siebold Unternehmensberatung die Transfersicherung ein zentrales Instrument um zu gewährleisten, dass Wissen nachhaltig in den Arbeitsalltag übertragen wird. Das bedeutet, dass die neu erlernten Fähigkeiten im eigenen Denken und Handeln erfolgreich umgesetzt werden. Jeder Teilnehmer und Coachee erhält dabei die Unterstützung, die er zur erfolgreichen Umsetzung des erlernten Wissens braucht. Während und nach einer Veranstaltung kommen – abhängig von der individuellen Transferstärke – vielfältige Methoden zum Einsatz:

•  Selbstprotokollierung
•  Erfolgsgeschichten
•  Praxisprojekte
•  Transfer-Coaching
•  Lernpartnerschaften
•  Kollegiales Feedback
•  und vieles mehr
spacer
Übersicht | Matthias Siebold Unternehmensberatung - 11/2005 | Impressum